Blog

Brückentage 2020 – so verdoppelst du deine Urlaubstage

Jeder der arbeitet verdient auch eine Pause. Mithilfe von Feiertagen und Brückentagen kannst du deinen Urlaub im Jahr 2020 verdoppeln!

Insgesamt beschert das Jahr 2020 den meisten Deutschen neun Feiertage. In Baden Württemberg sind es sogar 11 Feiertage. Mit nur den bundesweiten Feiertagen einbezogen, kannst du mit 35 eingereichten Urlaubstagen bis zu 71 Tage frei bekommen! Wenn du in Baden Württemberg wohnst, kannst du sogar mit 34 eingereichten Urlaubstage, bis zu 73 Tage frei bekommen!

Mehrmals im Jahr 2020 bekommst du mit vier Urlaubstagen schon neun Tage Urlaub. In den Pfingstferien erhältst du sogar 16 Tage Urlaub mit nur acht Urlaubstagen eingereicht!

Unser Tipp: Um deinen Urlaub auf die maximale Länge zu verlängern, solltest du die Feiertage, die auf Wochentage fallen, in deine Urlaubsplanung einbeziehen und die dazwischen liegenden Arbeitstage als Brücke nutzen.

 

Brückentage 2020 – Kalenderübersicht

 

 

Wie viele Brückentage / Arbeitstage geeignet als Brückentag gibt es im Jahr 2020?

Brückentage 2020 Übersicht

 

Übersicht der Feiertage im Jahr 2020

  • 1. Weihnachstfeiertag 25.12.19 (Mittwoch)
  • 2. Weihnachtsfeiertag 26.12.19 (Donnerstag)

 

  • Neujahr 01.01.20 (Mittwoch)
  • Heilig drei König 06.01.20 (Montag) ***
  • Karfreitag 10.04.20 (Freitag)
  • Ostersonntag 22.04.20 (Sonntag)
  • Ostermontag 23.04.20 (Montag)
  • Tag der Arbeit 01.05.20 (Freitag)
  • Christi Himmelfahrt 21.05.20 (Donnerstag)
  • Pfingstmontag 01.06.20 (Montag)
  • Fronleichnahm 11.06.20 (Donnerstag) ***
  • Tag der deutschen Einheit 03.10.20 (Samstag)
  • Allerheiligen 01.11.20 (Sonntag) ***
  • 1. Weihnachtsfeiertag 25.12.20 (Freitag)
  • 2. Weihnachtsfeiertag 26.12.20 (Samstag)

***Feiertage Baden-Württemberg

 

Brückentage FAQ – häufig gestellte Fragen

  1. Was ist ein Brückentag?
    Ein Brückentag ist der Tag zwischen einem gesetzlichen Feiertag und dem Wochenende. Beispielsweise fällt der Feiertag Christi Himmelfahrt jedes Jahr auf einen Donnerstag, sodass der Freitag danach ein Brückentag ist.
  2. Sind Brückentage auf der Arbeit frei?
    Nein, du musst für die Brückentage einen Urlaubsantrag stellen. Viele Menschen nutzen sie aber, um sich ein verlängertes Wochenende zu schaffen.
  3. Urlaub an den Brückentagen – wie holst du die meisten Tage heraus?
    Um deinen Urlaub auf die maximale Länge zu verlängern, solltest du die Feiertage, die auf Wochentage fallen, in deine Urlaubsplanung einbeziehen und die dazwischen liegenden Arbeitstage als Brücke nutzen. Mach aus nur einem Brückentag gleich mehreren Brückentagen, um den größtmöglichen Urlaub zu erhalten. Somit nimmst du weniger Urlaubstagen und hast dank der Feiertage und Wochenenden in der Summe mehr Urlaub.

 

Möchtest du dein Urlaub schon für das Jahr 2020 planen? Folge diese hilfreiche Links:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.